Filteranlagen im Kneippbad angeliefert

12.04.2018
 

Der Kranwagen hebt die Filter nacheinander in das neue Technikgebäude. Bild: BVS

Nachdem sich die Bauarbeiten für das neue Technikgebäude im Villinger Kneippbad zuletzt aufgrund der Wetterkapriolen verzögert hatten, ist es am Mittwoch einen großen Schritt vorwärts gegangen: Die fünf Filter, die Herzstücke des Technikgebäudes, wurden angeliefert und mit einem Kran an ihren Einsatzort gehoben.

BVS-Geschäftsführer Ulrich Köngeter ist zufrieden: „Jetzt kann es mit den Bauarbeiten zügig weitergehen.“ Nachdem die Filter eingesetzt sind, wird nun die Zimmerei die Regie auf der Baustelle übernehmen.  In Kürze werden die Dacharbeiten vorgenommen. Direkt im Anschluss werden die Innenausbauten mit mehreren Gewerken parallel starten. „Ich bin optimistisch, dass wir den Eröffnungstermin am 7. Juli einhalten können“, sagt Ulrich Köngeter. „Allerdings ist man bei Bauarbeiten nie davor gefeit, dass unvorhergesehene Ereignisse eintreten.“

Gut läuft es auch beim zweiten Bauprojekt auf dem Kneippbad-Areal. Der Innenausbau des neuen Eingangs- und Sozialkomplexes geht problemlos und schnell vonstatten. Auch haben die Arbeiten für den Hochwasserschutzwall begonnen.

Info: Das Kneippbad wird seit Ende der Freibadsaison 2017 in einem zweiten Bauabschnitt zukunftsfähig gemacht. Neben einem neuen Sozial- und Eingangsbereich wird auch ein neues Technikgebäude gebaut. Aufgrund der durchgängigen Kältewelle von Februar bis Ende März in Kombination mit dem Brigach-Hochwasser und der dadurch überfluteten Baustelle und dem Bau eines ungeplanten Hochwasserschutzes kann das Kneippbad nicht wie sonst üblich Ende Mai eröffnen, sondern erst am 7. Juli. Vor zwei Jahren wurde der erste Bauabschnitt des Kneippbads, die Installation von Edelstahlbecken, pünktlich zum Start der Badesaison 2016 fertiggestellt.

 

 

X

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Website laufend weiterzuentwickeln. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ich bin damit einverstanden

Sollten Sie dies nicht wünschen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: Um den vollen Funktionsumfang dieser Website nutzen zu können, müssen Cookies und JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.