Wichtige Hinweise zu Ihrem Besuch in den Bädern

Wir haben hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu Ihrem Besuch im Hallenbad in Villingen und Neckarbad in Schwenningen zusammengestellt.

Welcher Abstand muss eingehalten werden?

Während des gesamten Badebetriebs muss ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten werden. Körperkontakt, insbesondere Händeschütteln und Umarmen, ist zu vermeiden.

Behalten Bäderkarten ihre Gültigkeit?

Bäderkarten sind gültig und die Ermäßigung wird an der Tageskasse abgezogen. Beim Online-Kauf für einen Eintritt im Neckarbad kann die Ermäßigung nicht berücksichtigt werden.

Gibt es weitere Ermäßigungen?

Auch Mitgliedschaften bei HANSEFIT werden je nach Verfügbarkeit an der Tageskasse berücksichtigt. Auch hier gilt: Beim Online-Kauf für einen Eintritt im Neckarbad kann die Ermäßigung nicht berücksichtigt werden.

Wieviele Personen dürfen gleichzeitig ins Bad?

Aufgrund der Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg ist die Anzahl an Besuchern begrenzt. Je Hallenbad dürfen sich maximal 100 Personen gleichzeitig innerhalb des Gebäudes aufhalten. In den Schwimmbecken je 55 Personen gleichzeitig, in den Nicht-Schwimmerbecken 45.

Woher weiß ich, ob ich noch in das Neckarbad kann?

Die für den jeweiligen Tag verfügbaren Eintrittskarten können auf der Startseite eingesehen werden. Die Zahl wird täglich aktualisiert.

Muss ich im Bad einen Mund-Nasen-Schutz tragen?

Beim Betreten und Verlassen des Bades muss eine Maske getragen werden.

Kann ich vor oder nach dem Besuch duschen?

Ja, allerdings ist der Bereich der Duschen je Geschlecht auf maximal 2 Personen begrenzt. Die Duschräume müssen zügig wieder verlassen werden.

Hat der Kiosk geöffnet?

Es werden keine Speisen angeboten. Lediglich Kalt- und Warmgetränke sind an den Kiosken erhältlich.

Wie ist der Zugang zu den Hallenbädern geregelt?

Je nach Wetterlage werden die Eingangstüren in den beiden Hallenbädern geöffnet bleiben. An den Kassen wird mit Bodenmarkierungen der Mindestabstand von 1,5 Metern angezeigt. Die Haus- und Badeordnung ist dringend einzuhalten und ist direkt am Eingang sichtbar platziert.

Stehen die Umkleidekabinen zur Verfügung?

Die Einzelumkleidekabinen stehen den Badegästen zur Verfügung, die Sammelumkleiden bleiben geschlossen.

Was gibt es in den Schwimmbecken zu beachten?

In den Schwimmbecken dürfen sich maximal 55 Personen gleichzeitig aufhalten. Diese Regelung gilt sowohl für das Hallenbad in Villingen, als auch für das Neckarbad in Schwenningen. In den Nichtschwimmerbecken ist die Maximalzahl an Badegästen auf 45 reduziert. In den Schwimmerbecken ist die Hälfte der Flächen mit eingezogenen Leinen für Schwimmer reserviert.

Steht der Wellnessbereich zur Verfügung?

Die Dampfkabinen und der Wellnessbereich samt Whirlpool stehen nicht zur Verfügung.

Darf ich Liegen benutzen?

In den Bädern sind keine Liegen vorhanden.

Wie kann ich Eintrittskarten erwerben?

Neckarbad:
Eintrittskarten für das Neckarbad Schwenningen können im Vibus-Ticketshop im Voraus online gekauft werden. Auch an der Tageskasse sind Eintrittskarten erhältlich. Allerdings nur nach Verfügbarkeit.

Hallenbad:
Tickets für das Hallenbad in Villingen gibt es ausschließlich an der Tageskasse.

Welche Daten muss ich beim Online-Kauf angeben und warum?

Für den Online-Kauf von Eintrittskarten für das Neckarbad müssen Sie sich im Vibus-Ticketshop mit Ihren persönlichen Daten registrieren. Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich direkt anmelden. Beim Kauf der Karten müssen Sie diese jeweils mit Namen, Adresse und Telefonnummer personalisieren.

Bitte beachten Sie: Das Online-Ticket kann ausgedruckt mitgebracht werden. Sie können Ihr Ticket allerdings auch auf Ihrem Smartphone an der Kasse vorzeigen. Der Barcode kann dort eingescannt werden.

Beim Kauf der Tickets an der Tageskasse müssen Sie die Daten händisch hinterlegen. Um Infektionsketten nachvollziehen zu können, müssen die Gäste Ihren Namen, die Adresse und Beginn des Besuches angeben. Sie finden das Datenerfassungsblatt auch auf unserer Website zum Download. Sie können dies bereits Zuhause ausfüllen und ausgedruckt mitbringen.

Die Daten dienen ausschließlich der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde im Falle einer möglichen Infektion. Wer seine Daten nicht angeben möchte, darf das Bad nicht besuchen. Die Daten werden nach vier Wochen gelöscht.

Warum gibt es nur Tagestickets?

Verschiedene Tagesmodelle (wie zum Beispiel das Frühschwimmen) sind aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich. Wir bitten um Verständnis.   

Dürfen Utensilien wie Schwimmflügel, Taucherflossen oder Schwimmbrillen genutzt werden?

Es dürfen ausschließlich persönliche Schwimm- und Trainingsutensilien verwendet werden, insbesondere Schwimmflügel und Schwimmbrillen, sofern diese in der Badeordnung zugelassen sind.

Gibt es spezielle Regelungen bei den Toiletten?

Toiletten dürfen nur von maximal zwei Personen je Geschlecht gleichzeitig benutzt werden.